Organyc Damenbinden aus Bio-Baumwolle

Organyc Damenbinden aus Bio-Baumwolle
3,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 6-12 Werktage

  • 30003
  • 10 Stück Stark mit Flügel
10 Stück für die starken Tage -  mit Flügeln - einzeln verpackt... mehr
"Organyc Damenbinden aus Bio-Baumwolle"
10 Stück für die starken Tage -  mit Flügeln - einzeln verpackt
 
Organycs Hygieneprodukte  - Gut für die Gesundheit, gut für die Umwelt!
 
  • 100% BIO-BAUMWOLLE
  • 100% biologisch abbaubar und kompostierbar
  • Zur Vorbeugung und Linderung von Hautirritationen 
  • Klinisch und dermatologsich getestet
  • Organ(y)c ist antiallergisch
  • Keine synthetischen Stoffe
  • Keine SAPs und kein Zellstoffholz
  • Um eine gute Hygiene zu gewährleisten, nur mit Wasserstoffperoxid gebleicht, ein in der Natur vorkommender, desinfizierender Stoff.
Warum Bio Baumwolle?
 
  • Hat die beste natürliche Absorption
  • Schützt vor Auslaufen
  • Saugt mehr als das Zwanzigfache ihres Eigengewichts an Flüssigkeit auf
  • Ist sehr hautverträglich
  • Ist pH-neutral
  • Ist Erneuerbar & Nachhaltig
  • Ist von Natur aus atmungsaktiv
  • Hält Sie trocken und ist bequem, juckt nicht
  • Sie wird nicht synthetisiert
Woraus sind meine Tampons und Binden hergestellt?
 
Nun, die meisten sind aus Baumwolle gemacht. Viele der national bekannten Tampon- und Bindenmarken, werden hauptsächlich aus Synthetik hergestellt. Damenbinden vieler der bekanntesten Marken enthalten SAPs (Super Absorbent Powders), d.h. superabsorbierende Pulver.
Zwar SAPs absorbierendie Feuchtigkeit besser, bestehen jedoch aus Polymeren, die aus Rohöl hergestellt werden. Denken Sie daran, wie viel Hautkontakt Sie mit diesem Stoff haben.
 
Tampons und Binden enthalten oft Zellstoffholz. Das ist sicherlich nicht das, was Sie erwarten. Aber es ist das, was Sie höchstwahrscheinlich verwenden. Würden Sie dem nicht lieber Baumwolle vorziehen?
  
Viele allgemein bekannte Marken sind aus einem Material hergestellt, das mit Chlor gebleicht wird. Möchten Sie mit so etwas in Kontakt kommen? Denn beim Bleichen mit Chlor bleibt ein Nebenprodukt zurück: Dioxin. Frauen sind also potentiell kleinen, aber nachweisbaren Mengen dieses Giftstoffs ausgesetzt und das jedes Mal, wenn sie Binden und Tampons verwenden, die mit Chlor gebleicht wurden.
 
Es gibt keinen Bio-Standard für Damenhygieneprodukte. Da Organyc Produkte jedoch aus natürlichen Rohstoffen hergestellt werden, wurden sie in die Kategorie der Biotextilien aufgenommen. Die führende Organisation für Bio-Textilien ist GOTS (Global Organic Textile Standards).
 
Damenhygieneprodukte von Organ(y)c wurden von der ICEA in Italien und der SOIL ASSOCIATION in UK zertifiziert. Beide Organisationen unterstützen GOTS. Die SOIL ASSOCIATION fördert nachhaltigen Nahrungsanbau und dessen weitere Verarbeitunge, und zwar durch den Einsatz von lokalen, saisonalen und ökologisch verträglichen Systemen. Sie ist die führende Zertifizierungsorganisation in UK.Die ICEA (Ethical and Environmental Certification Institute) kontrolliert und zertifiziert Firmen, die die Umwelt, die Würde der Arbeiter und gemeinschaftliche Rechte achten. Die ICEA ist eine der bedeutendsten Organe für Kontrolle und Zertifizierung im Bereich der nachhaltigen Entwicklung.
Corman, der Hersteller von Organ(y)c-Produkten, besitzt eine Zertifizierung in SA 8000 (Social Accountability Certification).


Inverkehrbringer: Pural Vertriebs GmbH, Kiefernstraße 11, DE-76532 Baden-Baden

Weiterführende Links zu "Organyc Damenbinden aus Bio-Baumwolle"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Organyc Damenbinden aus Bio-Baumwolle"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen